ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 

1. Vertragspartnerin

 

Mahnblume

Sabine Kirstein

Tölzer Str. 20 . D - 82031 Grünwald

Tel : +49 (0)163 6508956

E-Mail : sabine.kirstein@mahnblume.de

USt-IdNr.: DE324762299

- nachfolgend "Mahnblume" genannt -

 

 

2. Geltungsbereich

 

Für alle Lieferungen von "Mahnblume" an Verbraucher/innen (§ 13 BGB) gelten meine Allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB).

 

 

3. Angebot und Vertragsschluss

 

Die Darstellungen und Artikelbeschreibungen im Mahnblume-Online-Shop stellt leider noch kein recht­lich bindendes Angebot dar. Sie dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch Sie als Kundin/Kunde.

 

Sie können ein verbindliches Vertragsangebot über das im Mahnblume-Online-Shop einge­bundene Bestell­formular abgeben, nachdem Sie die von Ihnen ausgewählten und gewünschten Artikel in Ihren „Blumenkorb“ (Warenkorb) gelegt haben, den Bestellvorgang somit online durch­laufen haben  und den Button „zahlungs­pflichtig bestellen“ angeklickt haben.

 

Sehr gerne können Sie das Angebot natürlich auch per Mail, telefonisch, schriftlich per Post oder mit dem hinter­legten Kontaktformular im Online-Shop mir gegenüber abgeben.

 

Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Ich kann Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Artikel innerhalb von fünf Tagen annehmen.

 

Vor verbindlicher Abgabe Ihrer Bestellung über das Online-Bestellformular können Sie etwaige Eingabefehler durch nochmaliges und aufmerksames Lesen der von mir zur Verfügung gestellten Informationen erkennen. Dies betrifft insbesondere den Kauf der großen Mahnblumen, die wegen ihrer Größe nur schwer zu verschicken sind. Hier sei an dieser Stelle nochmals der Hinweis erlaubt, bevor Sie die großen Mahnblumen bestellen, lesen Sie bitte noch­mals den vor mir angebrachten Zusatzvermerk zum Versand bzw. der Abholung durch.

 

Der Kontakt mit Ihnen und die gesamte Bestellabwicklung finden in der Regel per E-Mail statt. Bitte stellen Sie sicher, dass die von Ihnen bei der Bestellabwicklung zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass Sie meine E-Mails auch sicher empfangen können. Bitte bedenken und beachten Sie, insbe­sondere beim Einsatz von SPAM-Filtern, sicherzustellen, dass alle von mir versandten E-Mails auch tatsäch­lich zugestellt und von Ihnen empfangen werden können. Nicht, dass Sie sich am Ende wundern, warum Sie keine Nachricht von mir erhalten, weil versehentlich die E-Mail im Spam-Ordner verschwunden ist oder Ihr E-Mail-Postfach überfüllt ist (kommt leider auch häufiger vor).

 

Der Vertragstext wird von mir gespeichert und Ihnen mit den Bestelldaten per Email über­mittelt. Die AGB können Sie jederzeit im -Online-Shop einsehen.

 

Mögliche Irrtümer und Druckfehler der im Online-Shop abgebildeten Artikel darf ich mir trotz größtmöglicher Sorgfalt vorbehalten.

 

Preisangaben erfolgen nach bestem Wissen. Sollte mir trotzdem einmal einen offensicht­lichen Fehler, wie etwa Schreib- oder Rechenfehler unterlaufen sein, so behalte ich mir vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Falle gewähre ich Ihnen selbstverständlich ein sofortiges Rücktrittsrecht, wenn Sie damit nicht einverstanden sein sollten.

 

Die Vertragssprache ist deutsch.

 

4. Preise und Zahlungsregelungen

 

Die Zahlung kann wahlweise per Vorkasse oder Rechnung erfolgen. Bei Zahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte auf mein nachstehend genanntes Konto bei der

 

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

IBAN: DE41 7025 0150 0029 2200 76

BIC: BYLADEM1KMS

 

Die Versendung der Artikel erfolgt schnellstmöglich nach Zahlungseingang.

 

In den Preisen ist keine Umsatzsteuer enthalten. Das liegt daran, dass ich Kleinunternehmerin bin. Für Sie hat das die Folge, dass Sie, sollten Sie Unternehmerin/Unternehmer sein, aus meiner Rechnung keine Vorsteuer geltend machen können, weil ich Ihnen selbst ja gar keine berechne. Und so handelt es sich bei den ange­gebenen Preisen um Gesamtpreise, die keine gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Liefer- und Versandkosten habe ich in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

 

Sollten Sie als Bezahlvorgang Vorauskasse per Banküberweisung gewählt haben, wäre es sehr freundlich, wenn Sie die Zahlung zeitnah nach der „zahlungspflichtigen Bestellung“ überweisen, sofern wir keinen anderen, späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

 

 

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Widerrufsbelehrung

Ihnen als Verbraucherin/Verbraucher steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbrau­cherin/Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die über­wiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den letzten Teil einer Warensendung (z.B. bei Teillieferung) erhalten hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, reicht es, wenn Sie die Ware innerhalb der Widerrufsfrist an mich unter der Adresse

 

Mahnblume

Sabine Kirstein

Tölzer Str. 20

D-82031 Grünwald

 

zurückschicken. Es wäre allerdings nett, wenn Sie mich vorab informieren; gerne auch telefonisch.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Liefe­rung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags oder aber die zurückgesendeten Artikel bei mir eingegangen sind.

 

Die Rückzahlung darf ich allerdings so lange ablehnen, bis ich die Artikel wieder zurück­erhalten habe oder bis Sie mir einen Nachweis erbracht haben, dass Sie die Artikel zurück­gesandt haben.

 

Die Portokosten für die zurückgesendeten Artikel (bis zu einem Bestellwert von € 40,00) tragen Sie. Für einen etwaigen Wertverlust der Artikel müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktions­weise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind versiegelte Bücher; Voraussetzung ist, dass das Siegel von Ihnen entfernt wurde.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

6. Lieferbedingungen und Versandkosten

 

Sofern wir, d.h. also Sie und ich, nichts anderes vereinbart haben, erfolgt die Lieferung der Artikel per DHL auf dem Versandweg an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift.

 

Sollte DHL die an Sie verschickten Artikel tatsächlich zurücksenden, weil eine Zustellung bei Ihnen nicht möglich war, müssen Sie leider die Kosten für einen erfolglosen Versand selbst tragen. Das verstehen Sie sicherlich, aber das wäre natürlich sehr schade und damit das auf keinen Fall passiert, kontrollieren Sie bitte lieber noch­mals die von Ihnen mitgeteilte Lieferanschrift, insbesondere auf Richtigkeit der Schreibweise von Straßen­namen, Hausnummern und Zusatzangeben und und und, so z.B. bei Lieferung an c/o Adressen, sollten Sie sich das Paket vielleicht ins Büro schicken lassen wollen. Das mache ich auch manchmal, dann muss ich nicht immer zur Post laufen.

 

Selbstverständlich gilt dies nicht, wenn Sie den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat - was auch immer dieser Grund gewesen sein mag - nicht selbst zu vertreten haben oder wenn Sie vorüber­gehend an der Annahme des Paketes verhindert gewesen sein sollten. Das wollen wir aber mal nicht hoffen. Bei wirksamer Ausübung Ihres Widerrufsrechts gemäß der Widerrufsbelehrung, gilt die für die Rück­sende­kosten getroffene Regelung. Das glaube ich, ist fair.

 

Ich darf mir das Recht vorbehalten, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbst­belieferung, d.h. wenn Stängel und/oder Blüten oder Bücher nicht rechtzeitig nachgeliefert werden, vom Vertrag zurück­zutreten. Dies gilt aber nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von mir zu vertreten ist und ich mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen habe. Wenn ich das „versemmelt“ habe, bin ich selber schuld und muss dafür gerade stehen.

 

Seien Sie versichert, ich werde alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Artikel zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware werde ich Sie unverzüglich infor­mieren und Ihnen Ihr Geld unverzüglich zurückerstatten. Das versteht sich von selbst.

 

Zusätzlich zu den ange­gebenen Preisen berechne ich Ihnen wir für die Lieferung Versandkosten gemäß der folgenden Versandkostenaufstellung.

 

Versandkosten

 

​Deutschland:

Buch/Bücher                           versandkostenfrei

Kleine Blumen mit Buch          versandkostenfrei

Kleine Blumen ohne Buch                      €    2,50

Versandkostenfrei ab  Bestellwert          €  40,00

Österreich                                               €    9,50

Belgien, Niederlande, Luxemburg         €    9,50

Bulgarien, Dänemark, Esland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland,  Litauern,

Monaco, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn        

jeweils € 13,50

​Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Liechtenstein, Norwegen, Serbien                                                    

jeweils € 24,50

​Hinweis zum Versand

Teillieferungen sind möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass hierfür jeweils Porto berechnet werden muss. Wird die Bestellung nicht während der Paketlagerfrist von Ihnen abgeholt und geht wieder an mich zurück, muss ich leider die Porto- und Verpackungs­pauschale bei einer wiederholten Sendung erneut berechnen.

 

7. Mängelhaftung (Gewährleistung)

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des BGB.

 

8. Gerichtsstand | Anwendbares Recht

Für alle im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung entstehenden Meinungs­verschiedenheiten oder auch Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.